In Deutschland wurden im Jahr 2015 insgesamt 12363 Elektroautos verkauft

Im Jahr 2015 wurden in Deutschland 12.363 Elektroautos verkauft, dies sind 3.841 Einheiten mehr als im Jahr 2014.

Schild Elektromobile

Während die Elektromobilität in vielen anderen Ländern stark relativ stark steigt, wächst sie in Deutschland eher langsam aber stetig.

So hat das Kraftfahrtbundesamt nun die Zahlen der Neuzulassungen für das Jahr 2015 veröffentlicht, demnach wurden alleine im Dezember 2015 ganze 1.920 Elektroautos neu angemeldet. Im Gesamtjahr 2015 waren es 12.363, dies entspricht einem Wachstum von 45,1 Prozent.

So sehen die Jahresergebnisse aus:

  • 2015: 12.363
  • 2014: 8.522
  • 2013: 6.379
  • 2012: 2.730

Ich gehe aufgrund der aktuellen Entwicklung davon aus, dass im Jahr 2016 über 17.000 Elektroautos in Deutschland verkauft werden.

Der Monat Dezember hat sich zu einem echten Rekordmonat entwickelt, denn im Jahr 2015 wurden in keinem anderen Monat so viele E-Autos neu angemeldet.

So sehen die Monatsergebnisse für das Jahr 2015 aus:

  • Januar: 659
  • Februar: 436
  • März: 1.278
  • April: 684
  • Mai: 574
  • Juni: 1.032
  • Juli: 962
  • August: 831
  • September: 929
  • Oktober: 1.686
  • November: 1.372
  • Dezember: 1.920

Gesamtzahl 2015: 12.363

Aber auch die Plug-In Hybridautos haben sich im Jahr 2015 sehr gut entwickelt, so wurden im ganzen Jahr 11.101 Einheiten verkauft. So wurden alleine im Dezember 2015 genau 1.256 Exemplare verkauft, dies entspricht im Vergleich zum Vorjahresmonat einem Plus von 125,1 Prozent.

Von den Hybridautos wurden im Jahr 2015 exakt 33.630 Fahrzeuge neu angemeldet, im Dezember 2015 wurden 3.013 PKW neu zugelassen. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist dies ein Plus von 41,7 Prozent.Das Ziel von einer Million Elektroautos im Jahr 2020 ist derzeit unrealistischDa derzeit wieder die Kaufprämie für Elektroautos im Gespräch ist, darf man darauf hoffen, dass die Zahlen noch weiter steigen. Die Bundesregierung hatte es sich zum Ziel gesetzt, dass im Jahr 2020 mindestens 1 Million Elektroautos in Deutschland fahren sollen.Wenn man sich die jetzigen Zahlen anschaut, scheint das Ziel in weiter Ferne zu sein, denn derzeit gibt es nur um die 30.000 E-Autos in Deutschland. Zwar gibt es seit dem letzten Jahr das Elektromobilitätsgesetz, aber bisher gibt es für die Besitzer von Elektro-, Plug-In Hybrid- und Brennstoffzellenautos kaum nenneswerte Vorteile, so ist der einzige momentane Vorteil, das man mit dem E-Kennzeichen (oder einer entsprechenden Sonderberechtigung) kostenlos parken kann.Zahlen via: kba.de (Antriebe) und kba.de (Modelle, PDF-Datei)

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

7 Gedanken zu „In Deutschland wurden im Jahr 2015 insgesamt 12363 Elektroautos verkauft

  • 14. Januar 2016 um 17:09
    Permalink

    They get so far with the electrical cars. I hope we can drive full electric!

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 14. Januar 2016 um 17:47
    Permalink

    moin, wie sieht der TWIZY 2017 aus?

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 14. Januar 2016 um 19:38
    Permalink

    Hallo,
    leider habe ich darüber noch keine Infos. Aber sobald mir welche vorliegen, werde ich sie veröffentlichen.

    Viele Grüße,
    Kai
    http://www.Mein-Elektroauto.com

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 14. Januar 2016 um 20:43
    Permalink

    Warum wurden gegen Ende des Jahres soviele neu angemeldet?

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 15. Januar 2016 um 22:14
    Permalink

    @chaser:Wollen sich natürlich die 10 jährige Steuerbefreiung sichern

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 16. Januar 2016 um 00:01
    Permalink

    Ah okay sind jetzt nur noch 5 Jahre?
    Dann dürften die Verkäufe im Januar Februar entsprechend niedriger ausfallen.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:Elektroauto Zulassungszahlen Dezember 2015: Kia Soul hat den Renault Zoe vom Thron geworfen - Mein Elektroauto

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.