electrified!: Das Elektroauto VW e-Golf + Videos

Im Rahmen der Veranstaltung „electrified! The Late Night“ wurde das Elektroauto Volkswagen e-Golf in Berlin präsentiert, als Ort steht der Flughafen Tempelhof zur Verfügung, welcher Testfahrten abseits des öffentlichen Verkehrs ermöglicht.

Elektroauto VW e-Golf
Das Elektroauto VW e-Golf

Das Elektrofahrzeug VW e-Golf wird im Fahrzeugbaukastensystems (MQB) produziert, dies ermöglicht es dem Autohersteller pro Stunde 70 Golf mit unterschiedlichen Antriebssystemen Stoßstange an Stoßstange zu montieren.

Bei dem e-Golf handelt es sich um ein reines Elektroauto, die Philosophie des Volksstromers beschreibt der Konzern mit den Worten: Familientauglichkeit, Bezahlbare e-Mobilität, Bewährte Großserientechnik, Alltagstauglichkeit, usw.

Elektroauto VW e-Golf von der Seite
Elektroauto VW e-Golf von der Seite

Die Reichweite des Elektroauto VW e-Golf beträgt bis zu 190 Kilometer und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei abgeregelten 140 Kilometern.

Aber wir als Menschen können mit Zahlen nicht so viel anfangen, als wenn wir das Produkt (in dem Fall das Elektrofahrzeug) testen können.

Die Teststrecke konnten wir uns frei auswählen, entweder auf dem Flughafengelände, 2 Routen im Navi oder quasi Freestyle durch und um Berlin. Nach einem kurzen Briefing ging es dann zu den zahlreichen e-Golf, welche draußen auf uns gewartet haben.

Das Navigations- und Infotainmentsystem  des Elektroauto VW e-Golf
Das Navigations- und Infotainmentsystem des Elektroauto VW e-Golf

Wir sind immer zu zweit gefahren, so habe ich mir mit Christoph von Chromjuwelen (externer Link) einen e-Golf geteilt.

Das Anfahren gestaltet sich sehr einfach: Schlüssel ins Zündschloss, den Schlüssel drehen und gleichzeitig die Bremse betätigen, Automatikgetriebe auf D stellen (oder R fürs Rückwärtsfahren) und die Handbremse lösen. Anschließend kann man einfach geräuschlos losfahren, denn man hört im Auto so gut wie nichts – das lauteste waren die Abrollgeräusche der Reifen.

Elektroauto VW e-Golf Automatikgetriebe

Mit dem Elektroauto aus Wolfsburg ist man der Sieger eines jeden Ampelsprints in der Innenstadt, so kann man in der Regel auch locker Sportwagen abhängen (in unserem Fall ein Audi TT). Wer lieber locker durch die City fährt wird ebenfalls seinen Spaß mit dem Elektro-Golf haben, denn mit der richtigen Einstellung der Rekuperation kann man geschmeidig durch die Straßen gleiten.

Von Außen und Innen verrät nicht viel, dass man in einem Elektroauto sitzt. Damit wird allen Golffans der Umstieg leicht gemacht, dass einzige womit man die Umwelt auf sich aufmerksam macht ist das lautlose fahren – denn das scheint in Berlin die Menschen am meisten zu irritieren: Ein Auto, welches lautlos davon gleitet.
Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was ich von dem e-Golf halten soll: Er ist ein echter VW Golf: Er gilt als angepasst, zuverlässig und man weiß was man hat. Der Preis beginnt bei 34.900 Euro, alternativ gibt es zahlreiche Finanzierungsangebote.
Für den Preis beinhaltet die Basisausstattung unter anderem LED-Scheinwerfer, Klimaautomatik, ein hochwertiges Infotainmentsystem mit Radio und Navigation, eine beheizbare Frontscheibe, 16-Zoll-Leichtmetallräder, Lederlenkrad und auch LED-Rückleuchten.

Ich bin mit dem Elektrogolf sehr zufrieden gewesen, bei dem Design kommt es darauf an, ob man Golffan ist oder nicht.

Elektroauto VW e-Golf von hinten
Elektroauto VW e-Golf von hinten

Neben der Reichweite und dem Preis ist vor allem die Lademöglichkeit ein großes Thema, hier ist der Stromer relativ pflegeleicht, denn es gibt 3 Lademöglichkeiten:

  1. Netzladekabel (Wechselstrom: 2,3 kW, Ladedauer: ca. 13 Stunden)
  2. Wallbox (Wechselstrom: 3,6 kW, Ladedauer: ca. 8 Stunden)
  3. CCS Ladestation (Gleichstrom: 40kW, ca. 30 Minuten um die Batterieeinheit zu 80 Prozent aufzuladen)

Wobei das Netz an CCS Ladestationen noch nicht wirklich optimal ausgebaut ist, dies soll sich aber bald ändern.

Das Elektrofahrzeug VW e-Golf hat 3 Fahrprofile, welche sich entscheidend auf die Reichweite auswirken:

  1. Normal (max. Leistung 85 kW; max. Geschwindigkeit: 140 km/h; Klimatisierung: normal; Fahrpedalkennlinie: normal)
  2. Eco (max. Leistung 70 kW; max. Geschwindigkeit: 115 km/h; Klimatisierung: reduziert; Fahrpedalkennlinie: reduziert)
  3. Eco+ (max. Leistung 55 kW; max. Geschwindigkeit: 90 km/h; Klimatisierung: deaktiviert; Fahrpedalkennlinie: flach)
Links sieht man den Elektromotor und rechts die Steuereinheit des Elektroauto VW e-Golf
Links sieht man den Elektromotor und rechts die Steuereinheit des Elektroauto VW e-Golf

Die technischen Daten des VW e-Golf lauten wie folgt:

  • Preis: 34.900 Euro
  • Antrieb: Elektromotor (Permanenterregte Synchronmaschine)
  • Leistung des E-Motors: 85 kW
  • Drehmoment: 270 NM
  • Stromspeicher: Lithium-Ionen Akkuzellen (Speichervolumen: 24,2 kWh, Gewicht: 318 kg)
  • Combined Charging System
  • Reichweite (NEFZ): 190 Kilometer
  • Praxisnahe Reichweite: 130 bis 190 Kilometer
  • Verbrauch: 12,7 kWh / 100 km
  • Beschleunigung: 0 – 60 km/h: 4,2 Sekunden; 0 – 100 km/h: 10,4 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h (abgeregelt)
  • Nutzbare Fahrmodi: „Normal“, „Eco“ und „Eco+“)
  • Rekuperationsstufen: D, D1, D2, D3 und B
  • Ergänzungsmobilität: Alle Besitzer des e-Golf können sich in den ersten 3 Jahren pro Jahr bis zu 30 Tage kostenlos ein Fahrzeug mit konventionellen Antrieb ausleihen.
  • Batteriegarantie: 8 Jahre oder 160.000 Kilometer
  • Leergewicht: 1.510 kg
  • Markstart: Sommer 2014

 

Hier sind noch 3 Video, im ersten Video ging es durch die Straßen von Berlin:

 

Hier wird eine kleine Testrunde auf dem Flughafengelände Berlin Tempelhof gedreht:

Runde 2:

)

Folgende Blogger waren auch auch beim Electrified!-Event dabei:
(Wenn bereits ein Artikel hinter legt worden ist, habe ich direkt auf den Artikel verlinkt)

Passende Fahrzeuge

Symbolbild. Das Elektroauto VW e-Golf verfügt über eine Reichweite von bis zu 190 Kilometern.

Elektroauto VW e-Golf

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE schräg vorne

Plug-In Hybridauto VW Golf GTE

Elektroauto VW e-load up. Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW e-load up!

Das Elektroauto VW e-up! Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW e-up!

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV

Mitsubishi Electric Vehicle (i-MiEV)

Elektroauto Kia Soul EV. Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Kia Soul EV

Das Plug-In Hybridauto BMW i8. Bildquelle: BMW

BMW i8

Elektroauto VW BUDD-e. Bildquelle: VW AG

Elektroauto VW BUDD-e

Plug-In Hybridauto Mitsubishi Outlander PHEV

Mitsubishi Plug-in Hybrid Outlander

Im Vordergrund sieht man den Rimac Concept_One. Bildquelle: Rimac Automotive

Rimac Concept One

Das Plug-In Hybridauto Volkswagen Passat GTE kann seit Anfang Juni 2015 bestellt werden. Bildquelle: Volkswagen AG

Plug-In Hybridauto VW Passat GTE

Für das Elektroauto Renault Zoe gibt es ab sofort ein Notladekabel, mit dem man die Akkuzellen auch an den sogenannten Schuko-Steckdosen aufladen kann. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Zoe

VW Xl1

Elektroauto iOn. Bildquelle: Peugeot

Elektroauto Peugeot iOn

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e. Bildquelle: BMW AG

Plug-In Hybridauto BMW X5 xDrive40e

Elektroauto Nissan e-NV200 nebeneinander

Nissan e-NV200 Evalia

Das Elektroauto BMW i3 wird seit November 2013 in Deutschland verkauft. Bildquelle: BMW AG

BMW i3 mit Range-Extender

Plug-In Hybridauto Audi Q7 E-Tron 3.0 TDI Quattro. Foto: Auto-Medienportal.Net/Busse

Plug-In Hybridauto Audi Q7 e-tron

Das Elektroauto Audi e-tron quattro concept wurde auf der IAA 2015 in Frankfurt am Main präsentiert, im Jahr 2018 soll es auf den Markt kommen.

Elektroauto Audi E-Tron Quattro Concept

Tesla Model S

Betriebsspionage Renault. Wie wird der Fall mit der Betriebsspionage bei den Elektroautos bei Renault wohl ausgehen? Der Akku des Renault Kangoo Fluence ZE wird geleast. Bildquelle: Renault

Elektroauto Renault Kangoo Z.E.

Das Elektroauto BMW i3. Bildquelle: BMW AG

BMW i3

Elektroauto Nissan e-NV200

Nissan e-NV200 Van

Das Elektroauto Elektroauto Audi A3 Sportback e-tron. Bildquelle: Audi

Plug-In Hybridauto Audi A3 Sportback e-tron

Passende Hersteller

Audi

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

6 Gedanken zu „electrified!: Das Elektroauto VW e-Golf + Videos

Kommentar verfassen