Elektroauto Ford Focus Electric erhält 5 Sterne von der NHTSA

(13.02.2013)
Das Elektroauto Ford Focus Electric wurde in den USA einem Crashtest unterzogen und erhielt volle 5 Sterne.
Ford Focus Electric. Bildquelle: Ford
Ford Focus Electric. Bildquelle: Ford
Der Ford Focus Electric hat beim Crashtest die vollen 5 Sterne von der National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) erhalten, so hat er 5 Sternen beim Frontalzusammenstoß, Seitenaufprall und Überschlagtest bekommen.
(Bei der NHTSA handelt es sich um eine US-Bundesbehörde für Straßen- und Fahrzeugsicherheit.)
Damit hat die Elektroversion sogar bessere Werte als der Focus mit dem Verbrennungsmotor erhalten.
Solche Tests zeigen (hoffentlich auch) den anderen Menschen, dass Elektroautos genauso sicher, wie Autos mit einem Verbrennungsmotor sind. Die gute Sicherheitsbeurteilung durch die NHTSA und die Schnelladetechnologie sind laut Steve Kenner (Global director of the Ford Automotive Safety Office) ein guter Grund, sich für ein Elektrofahrzeug vom Typ Ford Focus Electric zu entscheiden.
Der Elektromotor des Focus Electric leistet 105 kW (141 PS) und verfügt über einen Drehmoment von 320 Newtonmeter und erlaubt eine Spitzengeschwindigkeit von um die 165 km/h. Die Batterieeinheit speichert den Strom in Lithium-Ionen Akkuzellen, welche insgesamt bis zu 23 kWh an Strom speichern können, so wird eine Reichweite von ca. 160 Kilometern ermöglicht.
Noch in diesem Jahr soll das Elektroauto Ford Focus Electric in Deutschland in den Handel kommen.

Passende Fahrzeuge

smart fortwo Electric Drive

Passende Hersteller

Ford

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Elektroauto Ford Focus Electric erhält 5 Sterne von der NHTSA

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.