Elektroauto Chevrolet Spark EV feiert in Genf seine Europapremiere

(14.02.2013)

General Motors stellt sein Elektroauto Chevrolet Spark EV auf der Automesse Auto-Salon Genf vor.

Elektroauto Chevrolet Spark EV
(Bildquelle: General Motors)

Das Elektrofahrzeug Spark EV hatte seine Weltpremiere bereits im November 2012 auf der LA Auto Show gefeiert, nun folgt im März 2013 die Europapremiere in Genf.

In etwa einem Jahr (also 2014) soll dann die Markteinführung in Europa und den USA erfolgen.

Das neue E-Auto von Chevrolet ist eines der ersten in Europa, welches mit Combined Charging ausgestattet ist und so auch mit Gleichstrom aufgeladen werden.

Dank des Aufladens via Gleichstrom lässt sich die 20 kWh große Batterieeinhei in nur 20 Minuten zu 80 Prozent aufladen.
Mit einem 230-Volt-Wechselstromanschluss (Typ 2) dauert die Ladung ungefähr sechs bis acht Stunden.

Für den Antrieb sorgt ein Elektromotor mit einer Leistung von 136 PS (100 kW), der Drehmoment liegt bei 542 Newtonmeter. Mit diesem Antrieb kann das Elektroauto in 8,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Bei der Reichweite hüllt sich der Autohersteller in Schweigen, jedoch bietet die US-Version eine Reichweite von etwa 160 Kilometer – der Preis liegt in den USA bei ca 32.000 US-Dollar, dank der Kaufförderung in Höhe von 10.000 Dollar im US-Bundesstaat Kalifornien ist das Elektrofahrzeug dort ein echtes Schnäppchen, für etwa 21.000 Euro plus Batteriemiete (ca. 79 Euro) bekommt man in Europa schon den Renault Zoe.

In Deutschland wird man für das Elektroauto Chevrolet Spark EV um die 31.000 Euro bezahlen dürfen.

Via: Autobild.de

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „Elektroauto Chevrolet Spark EV feiert in Genf seine Europapremiere

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.