Regierung glaubt nicht mehr an 1 Million Elektroautos im Jahr 2020

(30.09.2012)

Bis vor kurzem hatte die Bundesregierung das Ziel, dass in Deutschland im Jahr 2020 eine Million Elektroautos auf den Straßen rollen sollen – nun scheint es Zweifel innerhalb der Regierung zu geben.

Eigentlich war es bisher seitens der Bundesregierung geplant, d. bis 2020 eine Million Elektroautos auf den Straßen unterwegs sind.
Nun die Zeitung Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAS) ein Papier des Forschungsministeriums zitiert, in welchem deutlich wird, d. die Erwartungen nicht gehalten werden können.

„Der Hype ist vorbei“

zitiert die Sonntagszeitung aus einem Papier des Forschungsministeriums. Den hohen Erwartungen folge nun „das Tal der Tränen. Das ist normal.“

Auch andere Ministerien haben so ihre Zweifel mit der Elektromobilität: Das Umweltministerium bzw. Umweltminister Peter Altmaier (CDU) räumt laut FAS offen Probleme mit dem Thema Elektroauto, und Wirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) weigert sich, eine Kaufprämie für Elektrofahrzeuge in Deutschland einzuführen.

Am kommenden Montag trifft sich Kanzlerin Angela Merkel (CDU) zu einem Autogipfel mit Top-Managern zu dem Thema Elektromobilität. Die Autoindustrie warnt, dass ohne weitere Kaufförderung bis zum Jahr 2020 höchstens 600.000 Elektromobile abzusetzen seien.

„Wir werden einen langen Atem brauchen, auch über das Jahr 2020 hinaus“

heißt es dem Bericht zufolge in einem Papier aus dem Haus von Forschungsministerin Annette Schavan (CDU) zu dem Treffen zwischen der Kanzlerin und der Industrie.

Mein Kommentar:

Irgendwie verstehe ich die Bundesregierung nicht, weswegen es noch keine Kaufförderung von Elektroautos gibt. Schließlich scheint dies in anderen Ländern auch gut zu klappen, man betrachte einfach mal Frankreich.
Meine These ist die, dass es solange keine Kaufprämie seitens der Bundesregierung für Elektrofahrzeuge geben wird, solange Volkswagen noch kein Elektroauto auf den Markt gebracht hat. Schließlich hält hier das Bundesland Niedersachsen einen großen Aktienanteil an dem Autohersteller VW.

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

6 Gedanken zu „Regierung glaubt nicht mehr an 1 Million Elektroautos im Jahr 2020

  • 30. September 2012 um 16:56
    Permalink

    Interessante Meinung das gewartet wird bis vw ein Elektroauto hat. So habe ich’s noch nicht gesehen. Aber evtl hat Deutschland keine Kohle für eine Subventionierung. Denken wir mal an die Abwrackprämie zurück, das verfügbare Geld war viel schneller verbraucht als geplant. Weil viele Leute Kapital besitzen um bei so einer Aktion einfach spontan ein Auto zu kaufen. Mal sehen was die zeit bringt.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 30. September 2012 um 16:58
    Permalink

    Kai ich sehe das genauso wie Du.

    Ich hoffe auch das nächstes Jahr diese ….. Regierung abgewählt wird und mal neue Partien mit mischen endlich mal. Deutschland geht ja langsam den Bach runter hier.
    CDU sollte überigens verboten werden. Aber will nicht Politisch jetzt werden hier.

    Ich werde weiter dran festhalten das E Autos und Plug in Hybrid Fahrzeuge in 2-3 Jahren den Markt erobern werden in großen Still. Gründe in den USA und besonders Japan zu finden. Da wird mit Kaufprämien geworben und dort sind ja Hybriden und E Autos auch schon der Renner.
    Man muss sich ja nur aktuelle Neuzulassung aus diesen Ländern noch anschauen, da fehlt ein das sehr ins Auge was unter den Top 20 so gelistet ist.

    Toyota startet ja auch in Deutschland mit den Ausbaut von Hybriden und Plug in Hybriden durch. Mal sehen wo wir in 1 Jahr stehen werden da. Der Zoe hat ja in Deutschland auch schon hunderte Vorbestellungen habe ich mal gelesen letzten Monat auf einer Andern Plattform um E Autos.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:Deutscher Auto Blogger Digest vom 30.09.2012 › "Auto .. geil"

  • 1. Oktober 2012 um 08:24
    Permalink

    Über die Erbärmlichkeit dieser lobbyistengesteuerten Regierung sollte man sich ja so langsam klar sein. Solange keine deutschen E-Mobile verfügbar sind, wird es keine Förderung geben. Dies hatte Minister Ramsauer schon vor geraumer Zeit bekannt gegeben. Ich bin mal gespannt, ob dann überhaupt alle E-Fahrzeuge in gleichem Maße gefördert würden, oder ob nur deutsche Anbieter die volle finanzielle Kaufunterstützung zu spüren bekämen. Dieser „Regierung“ ist alles zuzutrauen….

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • 4. Oktober 2012 um 11:58
    Permalink

    @ Prius Fahrer
    Auf welche Listen stützt Du Dich? Ich glaube Du verwechselst Elektro- und Hybridfahrzeuge. Elektro verkauft sich nirgends so gut, als dass sie mit Verbrennern konkurrieren könnten.

    Und dass der Staat keine Förderungen macht ist nur logisch. Keine oder weniger Steuereinnahmen durch Sprit, Werkstatt, KFZ-Steuer, Versicherung usw. kann man nicht auch noch belohnen. Der Umwelt zu liebe klar, aber davon finanziert sich kein Haushalt. Und mit 1.000,- EUR Förderung bringt man keine Welle ans Laufen.

    Der Staat tut gut daran zu warten, denn in 10 Jahren kann sich insbesondere bei der Akkutechnologie noch viel tun, aber auch bei den Preisen, so dass eine Förderung auch spürbare Auswirkungen hat. Dumm ist nur, dass jede Ersparnis (meist Gewicht) sich auch direkt auf den Preis und Verbrauch eines Verbrenners auswirkt.

    In 10 Jahren kannst Du einen 90 PS Diesel mit unter 3 Litern Verbrauch fahren und er wird immer noch die Hälfte eines Elektrowagens kosten. So lange der Staat Verbrenner nicht verbietet, wird ein Elektro daher nie interessant. Selbst bei 5 Euro pro Liter. Da bin ich sicher.

    Meiner Ansicht nach sollte man auch viel mehr im Bereich Transport machen. Da kann der Staat ruhig mal 50% Förderung raushauen auf einen Elektro LKW. Oder 50% Förderung bei der Installation von Photovoltaikanlagen, die von Unternehmen genutzt werden. Dadurch würden unsere Unternehmen weltweit konkurrenzfähiger und entsprechend mehr Aufträge und Steuern würden hier generiert.

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
  • Pingback:10 Jahre KFZ-Steuerbefreiung für Elektro-Autos – Mehr Witz als Wille | E'zapft is!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.