GM stellt mit seinem Elektroauto einen Verkaufsrekord auf

(05.09.2012)

Der Autohersteller General Motors hat mit seinem Elektroauto Chevrolet Volt einen neuen Absatzrekord hingelegt.

General Motors konnte im Monat August 2012 ganze 2831 Exemplare seines Elektroauto Chevrolet Volt verkaufen. Bildquelle: General Motors

Derzeit stehen die Produktionsbänder für das Elektroauto Volt der Marke Chevrolet still, trotzdem konnte der Mutterkonzern General Motors (GM) einen neuen Absatzrekord hin.

Für den August 2012 hatte sich GM das Absatzziel von 2.500 verkauften Elektrofahrzeugen des Typ Chevy Volt vorgenommen, dieses Ziel konnte der US-Hersteller sogar noch übertrumpfen, denn es wurden im August 2012 ganze 2.831 Elektroautos des Models Volt abgesetzt.
Damit wurde das Ergebnis vom März 2012 um ganze 542 Modelle übertroffen, denn da wurden 2.289 Elektrofahrzeuge verkauft.

Bei dem Chevrolet Volt handelt es sich um ein Elektroauto mit einem Range-Extender, wenn die Batterien nach ca. 80 Kilometern leer sind, erzeugt ein Verbrennungsmotor über einen Generator Strom. So kann man insgesamt ca. 500 Kilometer weit mit dem Elektroauto fahren.

In Deutschland kann man den Chevy Volt und den Opel Ampera kaufen, beide sind bis auf kleine Unterschiede vom Design und der Technik gleich.

[ratings]

 

 

 

 

Passende Fahrzeuge

Chevrolet Volt

Das Elektroauto Opel Ampera-e ist das Schwesternmodell des Chevrolet Bolt. Bildquelle: Opel/GM

Elektroauto Opel Ampera-e

Passende Hersteller

General Motors

Chevrolet

No votes yet.
Please wait...
Kai on FacebookKai on InstagramKai on TwitterKai on Youtube
Kai
Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Kai

Wenn Dir der Artikel gefällt, kannst Du auf Unterstütze uns erfahren, wie Du Mein-Elektroauto.com unterstützen kannst.

Ein Gedanke zu „GM stellt mit seinem Elektroauto einen Verkaufsrekord auf

Kommentar verfassen