Archiv

Tag: Elektroautos

Jeder der sich für Elektromobilität interessiert ist Willkommen.

Symbolbild. Hier fahren die Besitzer mit ihren Elektroautos in einer Kolonne. Bildquelle: aveq.ca


Wir möchten uns jeden zweiten Samstag im Monat treffen.
Die Treffen sind immer sehr interessant und informativ. Es sind häufig viele verschiedene E-Mobile vor Ort und man konnte sich super mit den anderen Fahrern austauschen ! Im Kaffeehaus gibt es lecker Kaffee und Kuchen zu fairen Preisen.

Lademöglichkeit bei Anmeldung gegen Trinkgeld möglich!

Den zweiten Samstag im Monat um 14.00 im Kaffeehaus/Kafferösterei in Sehnde
Chausseestr. 45 – 31319 Sehnde / bei Hannover

Nächste Treffen:

21.10.17 !!!
11.11.17
09.12.17

(Hier kann man sich anmelden: https://www.facebook.com/events/1288355324555413/)

Jeder der sich für Elektromobilität interessiert ist Willkommen.

Symbolbild. Hier fahren die Besitzer mit ihren Elektroautos in einer Kolonne. Bildquelle: aveq.ca


Wir möchten uns jeden zweiten Samstag im Monat treffen.
Die Treffen sind immer sehr interessant und informativ. Es sind häufig viele verschiedene E-Mobile vor Ort und man konnte sich super mit den anderen Fahrern austauschen ! Im Kaffeehaus gibt es lecker Kaffee und Kuchen zu fairen Preisen.

Lademöglichkeit bei Anmeldung gegen Trinkgeld möglich!

Den zweiten Samstag im Monat um 14.00 im Kaffeehaus/Kafferösterei in Sehnde
Chausseestr. 45 – 31319 Sehnde / bei Hannover

Nächste Treffen:

09.09.17
21.10.17 !!!
11.11.17
09.12.17

(Hier kann man sich anmelden: https://www.facebook.com/events/1288355324555413/)

Wave Trophy

Jun 9

ROUTE WAVE 2017 

Die Startnummer wird an ein Elektroauto angebracht. Bildquelle: Wavetrophy

9. – 17. Juni 2017
In 8 Tagen die Vielfalt der Schweiz entdecken und ein Zeichen für die Elektromobilität setzen – das ist das Ziel der WAVE 2017!

Die Schweiz wird ab der Sommersaison 2017 um ein Highlight reicher: Die Grand Tour of Switzerland präsentiert sich als spannungsvoller und erster elektrisch befahrbare Road Trip der Welt. Ab April 2017 setzt ein dichtes Netz an Ladestationen die gesamte Route unter Strom – und die WAVE wird diese Route eröffnen und unter die Räder nehmen, auf 1600 km!

 Statt Autobahnen gibt’s kleine, versteckte Bergpässe. Statt um Reichweite geht’s ums gemütliche Zusammensein in wunderbaren Landschaften. Und darum, zusammen mit den Gemeinden und unseren lokalen Partnern aus den Bereichen Tourismus, Energie und Bildung ein Zeichen für die E-Mobilität zu setzen!

Grand Tour of Switzerland

Von palmengesäumten Seen zu grandiosen Gletscherlandschaften, von mittelalterlichen Dörfern zu pulsierenden Städten – die Grand Tour of Switzerland steht für eine unglaubliche Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Und für Highlights, die es in dieser Dichte sonst nicht gibt. Die Grand Tour führt durch alle 4 Sprachregionen der Schweiz, über 5 Alpenpässe, zu 12 UNESCO Welterbestätten und entlang von 22 Seen.

E-Grand Tour

Die Vielfalt der Schweiz zu entdecken, wird mit Beginn der Sommersaison 2017 um ein weiteres Highlight reicher: Die Grand Tour of Switzerland präsentiert sich als spannungsvoller Road-Trip für Elektroautos. Ab Ende März 2017 setzt ein dichtes Netz an Ladestationen die gesamte Route unter Strom – auf über 1600 Kilometern.
Für ein bequemes und sauberes Fahrvergnügen.

Die E-Grand Tour wird im Juni 2017 mit der WAVE eröffnet.

Route
Die WAVE 2017 beginnt mit der Abendveranstaltung am FR 9. Juni in Zürich und startet am nächsten Vormittag Richtung Ostschweiz. Die Route verläuft im Uhrzeigersinn entlang der Grand Tour of Switzerland. Das Ziel ist am Abend des SA 17. Juni erneut in Zürich.

 

Städteliste
(bestätigte Orte, Stand 1.2.2017)

 

SA 10. Juni: Zürich, Winterthur, Frauenfeld, Schaffhausen, Steckborn, Rorschach, St. Gallen, Herisau

SO 11. Juni: Appenzell, Wildhaus, (Gams), (Chur), Davos, St. Moritz

MO 12. Juni: St. Moritz, Thusis, (Bellinzona), (Locarno)

DI 13. Juni: Faido, Andermatt, Obergoms, Bitsch, Sierre, (Crans Montana)

MI 14. Juni: Sion, (Vetroz), Nendaz, Monthey, Fribourg / (Yverdon)

DO 15. Juni: (Château d’Oeux), Gstaad, (Lenk), Thun, Interlaken

FR 16. Juni: (Worb), Bern, (Entlebuch), (WIllisau), (Sempach), Luzern

SA 17. Juni: Küssnacht a.R., Schwyz, Einsiedeln, Zug, Baar, Wollerau, Rapperswil, Zürich

Jeder der sich für Elektromobilität interessiert ist Willkommen.

Symbolbild. Hier fahren die Besitzer mit ihren Elektroautos in einer Kolonne. Bildquelle: aveq.ca


Wir möchten uns jeden zweiten Samstag im Monat treffen.
Die Treffen sind immer sehr interessant und informativ. Es sind häufig viele verschiedene E-Mobile vor Ort und man konnte sich super mit den anderen Fahrern austauschen ! Im Kaffeehaus gibt es lecker Kaffee und Kuchen zu fairen Preisen.

Lademöglichkeit bei Anmeldung gegen Trinkgeld möglich!

Den zweiten Samstag im Monat um 14.00 im Kaffeehaus/Kafferösterei in Sehnde
Chausseestr. 45 – 31319 Sehnde / bei Hannover

Nächste Treffen:

10.06.17
22.07.17 !!!
12.08.17
09.09.17
21.10.17 !!!
11.11.17
09.12.17

(Hier kann man sich anmelden: https://www.facebook.com/events/1288355324555413/)

Vom Lastenfahrrad bis zum TESLA Model X mit Anhängerkupplung.
Alles da zum testen.

Dieser Parkplatz steht vor einer Ladestation bei Volkswagen in Wolfsburg.


Die Veranstaltung „Transport? Elektrisch!“ will Lösungen und Möglichkeiten zeigen, mit denen auch größere Transporte mit 100% elektrischen Antrieben heute schon realisierbar sind.

Veranstaltungsdatum: 29. April 2017 (ab 10:00Uhr) in Ginsterweg 3, 31595 Steyerberg (Deutschland) in der 1. Solartankstelle Niedersachsens seit 1991 im Lebensgarten Steyerberg

Zugesagt hat bereits:

TESLA Motors: das Model X mit Anhängerkupplung.
Bringen Sie ihren Anhänger mit und ziehen ihn mit einem Tesla! Max. Anhangelast: 2.250kg

Eingeladen sind weiterhin:

  • Streetscooter: Transportlösungen für die DHL/Deutsche Post
  • „Ihr Bäcker Schüren“: Eine Initiative zur Elektrifizierung des (Bäcker-) Handwerks.
  • Zahlreiche Umrüster und Fahrzeugbauer: Umbauten aller Art.


Genauere Infos gibt es unter: Transport? Elektrisch!

Jeder der sich für Elektromobilität interessiert ist Willkommen.

Symbolbild. Hier fahren die Besitzer mit ihren Elektroautos in einer Kolonne. Bildquelle: aveq.ca


Wir möchten uns jeden zweiten Samstag im Monat treffen.
Die Treffen sind immer sehr interessant und informativ. Es sind häufig viele verschiedene E-Mobile vor Ort und man konnte sich super mit den anderen Fahrern austauschen ! Im Kaffeehaus gibt es lecker Kaffee und Kuchen zu fairen Preisen.

Lademöglichkeit bei Anmeldung gegen Trinkgeld möglich!

Den zweiten Samstag im Monat um 14.00 im Kaffeehaus/Kafferösterei in Sehnde
Chausseestr. 45 – 31319 Sehnde / bei Hannover

Nächste Treffen:

20.05.17 !!!
10.06.17
22.07.17 !!!
12.08.17
09.09.17
21.10.17 !!!
11.11.17
09.12.17

(Hier kann man sich anmelden: https://www.facebook.com/events/1288355324555413/)

Jeder der sich für Elektromobilität interessiert ist Willkommen.

Symbolbild. Hier fahren die Besitzer mit ihren Elektroautos in einer Kolonne. Bildquelle: aveq.ca


Wir möchten uns jeden zweiten Samstag im Monat treffen.
Die Treffen sind immer sehr interessant und informativ. Es sind häufig viele verschiedene E-Mobile vor Ort und man konnte sich super mit den anderen Fahrern austauschen ! Im Kaffeehaus gibt es lecker Kaffee und Kuchen zu fairen Preisen.

Lademöglichkeit bei Anmeldung gegen Trinkgeld möglich!

Den zweiten Samstag im Monat um 14.00 im Kaffeehaus/Kafferösterei in Sehnde
Chausseestr. 45 – 31319 Sehnde / bei Hannover

Nächste Treffen:

11.03.17
08.04.17
20.05.17 !!!
10.06.17
22.07.17 !!!
12.08.17
09.09.17
21.10.17 !!!
11.11.17
09.12.17

(Hier kann man sich anmelden: https://www.facebook.com/events/1288355324555413/)

[15.02.2017] In Nordamerika wird Daimler in Zukunft nur noch Smart mit einem Elektroantrieb verkaufen. Damit wird Smart zu einer der ersten Marken, welche in einer bestimmten Region nur noch Elektroautos verkauft.

In Zukunft soll es jedes Auto von Smart wahlweise mit einem Verbrennungs- oder Elektromotor geben, inkl. Kaufprämie wird man das Elektroauto smart Electric Drive für unter 19.000 Euro kaufen können. Bildquelle: Daimler/Smart

In Kanada und den USA stoppt Daimler den Verkauf von PKW mit einem Verbrennungsmotor des Tochterunternehmens Smart, stattdessen wird es in Nordamerika in Zukunft noch noch Smarts mit einem Elektroantrieb geben.

Was erst einmal wie ein großes Ding kling, wirkt beim Betrachten der Absatzzahlen eher wie ein Tropfen auf den heißen Stein. Denn in den USA lag der Absatz von Fahrzeugen der Marke Smart im Jahr 2016 bei nur 6.211 Autos, in Kanada wurden im Jahr 2016 nur etwa 1.000 PKW abgesetzt.
Ab September 2017 können die Händler dann nur noch die Smarts bestellen, welche es als Elektroauto gibt.

Allerdings war der Anteil der wenigen verkauften Smart mit einem Elektroantrieb in Nordamerika relativ hoch, so verfügte  jeder Vierte verkaufte Smart in den USA über einen Elektroantrieb, im Jahr 2015 war in Kanada jeder zweite Smart ein E-Auto.

In Nordamerika werden ab September 2017 nur noch die Elektroautos Smart Fortwo und Fortwo Cabriolet angeboten

Das heißt, dass ab dem September 2017 in den USA und Kanada nur noch die zwei Elektroautos Fortwo und Fortwo Cabriolet von Smart gekauft werden können. Wer sich vorher ein Modell mit einem Verbrennungsmotor gekauft hat, kann noch die nächsten 10 Jahre Ersatzteile und Serviceleistungen in Anspruch nehmen.
Die Reichweite liegt bei bis zu 160 Kilometern, die Höchstgeschwindigkeit wird mit 130 km/h angegeben.
Aufgrund der geringen Fahrzeuggröße ist auch die mögliche Größe der Batterieeinheinheit begrenzt, beim Smart wird ein Energiespeicher mit einer Kapazität von 17,6 kWh bestehend aus Lithium-Ionen Akkuzellen verwendet.
In Deutschland wurden im Jahr 2016 weniger als 100 Einheiten des Elektroauto Smart Fortwo verkauft, da die Konkurrenzfahrzeuge (Nissan Leaf, Renault Zoe, etc.) auch immer günstiger werden und man gleichzeitig eine höhere Reichweite hat, wird es hoffentlich bald ein Reichweitenupdate geben.
Unsere Seite auf Google+ Google