Elektroauto VW BUDD-e. Bildquelle: VW AG

Das Elektroauto VW BUDD-e wurde erstmals am 6. Januar 2016 auf der CES (Consumer Electronik Show) in Las Vegas (USA) der Öffentlichkeit präsentiert, es handelt sich noch um ein Konzeptfahrzeug.

Allerdings handelt es sich noch um ein Konzeptfahrzeug, welches bis zum Jahr 2019 Wirklichkeit werden könnte. Wie teuer das E-Auto werden soll, ist noch nicht bekannt – aber meiner Meinung nach, wird man bei der Reichweite im Jahr 2019 von einem Preis zwischen 45.000 bis 55.000 Euro ausgehen können.

Ihre Elektroautos wollen die Wolfsburger zukünftig mit dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten (MEB) produzieren. Der BUDD-e wird über einen Allradantrieb verfügen, die Vorderachse treibt ein 150 PS / 110 kW starker Elektromotor und die Hinterachse wird von einem 170 PS / 125 kW starken E-Motor angetrieben.
Die Höchstgeschwindigkeit wird laut Volkswagen bei 180 km/h liegen, für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der Elektro-Bulli etwa 6,9 Sekunden.

Der nötige Strom wird in einer 92,4 kWh großen Batterieeinheit gespeichert, dies soll für eine Reichweite von bis zu 533 Kilometern reichen. Damit man unterwegs nicht lange warten muss, verfügt das E-Auto über eine Schnellladeoption (150 kW (DC)), mit der man das Fahrzeug in ca. 30 Minuten zu 80 Prozent aufladen kann.
Neben der kabelgebundenen Ladevariante soll es auch eine induktive Lademöglichkeit geben.

Passende Fahrzeuge

Elektroauto VW BUDD-e

No votes yet.
Please wait...

Comments

comments