Archiv

Die Abkürzung CSS steht für »Combined Charging System« und ist die deutsche Version des Schnellladesteckers für Gleichstrom mit hohen Ladeleistungen bis 170 kW.

Ein CSS-Stecker. Foto: Volkswagen AG

Er kommt lediglich als festes Ladekabel an Stationen vor. Genutzt werden kann er aktuell nur von sehr wenigen Fahrzeugen, etwa dem VW E-Up. Der Konkurrenz-Standard ist das Chademo-System eines japanischen Konsortiums, der vor allem von japanischen und französischen Autos unterstützt wird.

CHAdeMO

Aug 8
Allgemein

Die Abkürzung CHAdeMO steht für „Charge de Move“ und ist die Bezeichnung des japanischen Schnellladesteckers-Systems, welches vom Energiekonzern Tepco und den Autoherstellern Nissan, Mitsubishi, Toyota und Subaru entwickelt wurde.

Ein CHAdeMO-Stecker. Bildquelle: Hersteller

Derzeit liegt die Ladeleistung bei 50 kW, je nach Ladestation und Elektroauto sind auch höhere Werte möglich. Das deutsche CCS-System ist das Konkurrenzsystem, beide Steckertypen sind nicht kompatibel.

Unsere Seite auf Google+ Google