(14.01.2013)

Das Elektroauto Nissan Leaf hat mit heißem Wetter in manchen Fällen seine Probleme, nun hat sich Nissan in den USA mit etwa 50 Besitzern des Leaf getroffen.

In manchen Orten der USA kann es im Sommer sehr heiße werden, ein paar Elektrofahrzeuge vom Typ Nissan Leaf hatten ein paar Probleme mit der Hitze. Denn die Reichweite – bzw. viel genauer, die Kapazität der Batterieeinheit wurde stark in Mitleidenschaft gezogen.

Nach einer Untersuchung hat Nissan angekündigt, dass die Garantie für den Nissan Leaf in den USA rückwirkend ausgeweitet worden ist (siehe Artikel: Batterie des Elektroauto Nissan Leaf erhält längere Garantie), in Deutschland gilt diese neue verbesserte Garantie nicht.

Wegen der Probleme hatte sich der Autohersteller am 8. Januar mit ca. 50 Leaf-Besitzern getroffen, aber diese waren nicht sehr begeistert von Nissans Antworten. So hat ein Teilnehmer gesagt, dass dies alles nur Show sei.

Über die Angelegenheit wird fleissig in einem Leafforum geschrieben, welches hier zu finden ist: MyNissanLeaf

 

Passende Fahrzeuge

Nissan_Leaf_–_Frontansicht,_28._April_2012,_Düsseldorf

Nissan Leaf

Passende Hersteller

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.2/5 (5 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +3 (from 3 votes)
Besitzer des Elektroauto Leaf sind nicht sehr zufrieden mit Nissans Antwort, 4.2 out of 5 based on 5 ratings